Überzeugen Sie sich von unseren Projekten – ein Einblick in unsere Arbeit.

Um einen Überblick über unsere Erfahrung und Tätigkeit zu erhalten, stellen wir in dieser Rubrik einen Auszug unserer Arbeiten dar. Wir bedanken uns bei unseren Kundinnen und Kunden für die Möglichkeit, ihre Projekte hier zu präsentieren.

Logo easySoft
easySoft.

Kantonsspital St. Gallen

Im Unternehmen Kantonsspital St. Gallen sind die Spitäler St. Gallen, Rorschach und Flawil zusammengeschlossen. Gemeinsam bieten sie ein breites Spektrum qualitativ hoch stehender Dienstleistungen an und gewährleisten so die medizinische Grund- und Spezialversorgung der Ostschweiz.

Die Kundin verwaltet sämtliche Bildungseinheiten in der Aus- und Weiterbildung sowie die Kompetenzen in der Personalförderung mit easySoft. Competence. Die Campus-Lösung wird seit der Inbetriebnahme stetig ausgebaut und von uns sorgfältig betrieben.

Ein Feedback aus der Praxis des Kunden:

«Unsere Wünsche werden fein säuberlich analysiert, abstrahiert – dadurch werden wir ganz einfach an die Lösung herangeführt»
Birgit Contreras-Molinero
Leiterin HR Personalentwicklung, Kantonsspital St. Gallen

Bei Interesse vereinbaren wir gerne einen Referenzkontakt mit einer der zuständigen Personen beim Kantonsspital St. Gallen.

Logo easySoft
easySoft.

Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Chur

Das Bildungszentrum Gesundheit und Soziales (BGS) bietet verschiedene Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Gesundheit und Soziales an.

Mit easySoft. Seminar und der Schnittstelle zu Moodle managed die moderne Institution ihr Angebot für die Berufsauszubildenden.

Logo easySoft
easySoft.

Schulungszentrum Gesundheit Zürich SGZ

Das Schulungszentrum Gesundheit SGZ bietet qualitativ hochstehende Fort- und Weiterbildungen an, berät Institutionen des Gesundheitswesens, entwickelt Bildungsmassnahmen und führt diese durch. Die Organisation und Verwaltung dieser städtischen Dienstleistung erfolgt mit der Software-Lösung easySoft. Seminar und steht unter Wartung.

Bei Interesse vereinbaren wir gerne den Referenzkontakt mit der Zuständigen Person beim SGZ.

Logo easySoft
easySoft.

Fachstelle Ostschweiz

easySoft Bildungsmanagement für überbetriebliche Kurse (ÜK)

Herausforderung
Die Verwaltung von Lernenden, Berufsbildnern und Referenten sowie die vielfältigen Kursthemen und Kursorte sollen in einer Software-Lösung abgebildet werden. Der Fokus lag darauf die manuelle Planung zu automatisieren damit der Aufwand für das gesamte Kursmanagement effizient gestaltet und deutlich reduziert werden kann.

Nutzen
Mit easySoft erhält der Kunde eine Komplettlösung, mit der das gesamte Bildungsmanagement abgebildet wird. Ein effizienter Zugriff der entsprechenden Zielgruppen wie Referenten, Lernende etc. ist via einem Extranet tagesaktuell abrufbar.

Logo EIS
[EIS]

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)

[EIS]™ SOP Management

Herausforderung
Zentrale Verwaltung von Standardvorgehensweisen (SOP) und Arbeitsanweisungen innerhalb eines Datenmanagement-Systems bei gleichzeitiger Sicherung des hohen Qualitätsstandards unter Berücksichtigung der individuellen Anforderungen des Kunden.

Nutzen
Die zentrale Datenverwaltung über [EIS] ermöglicht eine einfache Erfassung komplexer Informationen, so dass der gesamte Organisationsaufwand (Datenpflege, Versionierung und Archivierung) erheblich reduziert wird. Eine umfassende Suchfunktion erleichtert den einfachen Datenzugriff auf alle relevanten Themen und stellt stets die aktuell gültigen Informationen bereit. Hierarchien, Zugriffsrechte und Verantwortlichkeiten können vom Kunden individuell definiert und modifiziert werden.

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)

„Wir sind glücklich über die [EIS]-Lösung, die unseren Arbeitsalltag spürbar erleichtert und dabei gleichzeitig unsere hohen Qualitätsanforderungen erfüllt.“

„Dank [EIS] haben wir schnellen, direkten Zugriff auf alle SOP, deren konsequente Anwendung das Risiko von Behandlungsfehlern deutlich minimiert.“

Logo Web Apps
Web Apps

Swisscom INAS

Intranet-Applikation

Das Kompetenzcenter «Contact Process» der Swisscom benötigt eine zentrale Verwaltungsanwendung zur Schaltung von Info- und Notansagen (INAS). Die Anwendung sollte folgende Anforderungen erfüllen:

  • Schnelle Schaltung von Ansagen auf den verschiedenen Swisscom-Anrufportalen
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit

Umsetzung und Technik:
Das für die Swisscom AG speziell entwickelte Interface wird in Flash/Actionscript und dem Adobe Flex-Framework umgesetzt. Das Interface kommuniziert über ein Gateway mit mehreren Umsystemen und Datenbanken. Eine besondere Herausforderung war es, eine übersichtliche Darstellungsform zu finden, die die hochkomplexe Infrastruktur der Swisscom abbildet und den Leitstandmitarbeitenden einen schnellen und sicheren Eingriff ermöglicht.

Logo Web Apps
Web Apps

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) Webauftritt

Relaunch Webauftritt &
animierte Kinderseite

Der Webauftritt des Universitäts-Kinderspitals beider Basel (UKBB) sollte komplett überarbeitet werden. In diesem Grossprojekt waren nebst Exapoint Solutions weitere Partner involviert. 
Für die Zielgruppe Junge Patientinnen und Patienten sollte im Rahmen der Überarbeitung eine Kinder-Microsite mit Informationen, Spiel und Spass erstellt werden. 

Umsetzung und Technik:
Die neue moderne Website wurde mit dem CMS TYPO3 erstellt, mit welchem Inhalte der Website in die entsprechenden Vorlagen platziert werden. Die Website ist auf Mehrsprachigkeit ausgelegt und wurde einer umfassenden Search-Engine-Optimierung (SEO) unterzogen. Die Website dient ebenfalls als Vorlage für die UKBB Intranet-Lösung.

 

Die Kinder-Microsite basiert auf Flash-Technologie und bezieht sämtliche Inhalte aus dem zentralen Content Management System (CMS) des Hauptauftrittes vom UKBB. Dies ermöglicht eine eindrückliche Darstellung der Animationen, was die Microsite bei Kindern sehr beliebt macht. Exapoint war bei diesem Teilprojekt für die Konzeption sowie die technische Umsetzung zuständig.

Logo Web Apps
Web Apps

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) Intranet-Applikation

Intranet-Lösung mit cleveren Zusatzfunktionen

Im Rahmen des Neubaus des Universitäts-Kinderspitals beider Basel (UKBB) sollte ein in die Geschäftsprozesse integriertes Intranet erstellt werden. 

Umsetzung und Technik:
Zusätzlich zum TYPO3 CMS-Aufbau hat Exapoint diverse technische Spezialitäten implementiert, die die tägliche Arbeit der Spitalmitarbeiter erleichtern. So werden z.B. alle 900 Mitarbeiter nach dem Windows-Login direkt gemäss ihren Berechtigungen automatisch am Intranet angemeldet.

Weitere technische Funktionen:

  • Anbindung der Benutzer an das Windows-Netzwerkbetriebssystem (LDAP)
  • SSO (Single-sign-on)
  • Web2Print™, Erstellen von hochauflösenden Broschüren (PDF) auf Knopfdruck
  • Jahresterminkalender
  • Verwaltung von internen Dienstleistungen (Hotellerie / Catering)
  • Prozessorientierte Verwaltung der Sitzungszimmer
  • Indexierung sämtlicher Nutzdaten bzw. Dokumente
Logo Web Apps
Web Apps

Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft

Jahresbericht – dynamisch und modern

Die umfassenden Jahresberichte 2012 und 2013 der Regierung Basel-Landschaft sollten neu auf der offiziellen Webseite den Lesern zur Verfügung gestellt werden.


Umsetzung und Technik:
Exapoint war für die Programmierung sowie die technische Umsetzung (TYPO3 CMS) der neuen Website zuständig. Unter anderem konnte mit der Implementierung von Videos der frische Auftritt der Baselbieter Regierung unterstrichen werden. Die Kompatibilität zu den neuen Anwendungsmöglichkeiten mit Tablet-Computern und Touchscreens stellte damals eine neue Herausforderung dar, die Exapoint gekonnt gemeistert hat.

Logo Web Apps
Web Apps

Swiss Research Network of Clinical Pediatric Hubs

Informationsaustausch –
innovativ aufbereitet

Die fünf Universitätskinderspitäler (Basel, Bern, Genf, Lausanne, Zürich) und die drei pädiatrischen A-Kliniken (Aarau, Luzern, St. Gallen) haben sich 2012 zusammengeschlossen und gemeinsam das SwissPedNet gegründet, ein Schweizer Netzwerk der pädiatrischen Forschungszentren. 
Zur Förderung der pädiatrischen Forschung sollte eine neue Website erstellt werden, die folgende Funktionen erfüllt:

  • Netzwerk- und Informationsseite
  • Internet und Extranet
  • Einfache Anwendung
  • Mehrsprachigkeit
  • Laufende Ausbaumöglichkeit

Umsetzung und Technik:
Die Website von SwissPedNet ist eine Internet- und Extranet-Plattform, die auf TYPO3 basiert. Nebst einer Fülle von Informationen bietet die Website einen in der Anwendung einfachen und von der Organisation selber verwaltbaren Mitglieder-Bereich (Extranet). Darin können laufende Projektdokumente und Informationen erfasst und berechtigten Personen zugänglich gemacht werden. Die Website ist mehrsprachig aufgebaut.

Logo Web Apps
Web Apps

Suter, Joerin AG

Dynamisches Design mit intelligenter App – ein Plus für alle!

Die Firma Suter, Joerin AG mit Sitz in Arlesheim kann auf eine über 160-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Ihr Fachgebiet sind die Brennstoffe wie Heizöl, Holz oder Kohle, die sie an Privathaushalte und Unternehmen liefert. 
Der Webauftritt war in die Jahre gekommen und sollte komplett überarbeitet werden. Folgende Anliegen sollten dabei berücksichtigt werden:

  • Responsive Design
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Frisches und modernes Design

Umsetzung und Technik:
Die neue Website und deren Inhalte wurden mit der neusten Version des bewährten Web Content Management Systems TYPO3 aufgebaut. Die Seite wurde im Responsive Design erstellt, so dass sie auf allen gängigen Tablet- und Mobile-Geräten richtig angezeigt wird.

Höchste Priorität hat bei der Firma Suter, Joerin AG der telefonische Kontakt mit dem Endkunden. Diesem Aspekt wurde mit der eigens entwickelten Call-Back App Rechnung getragen. Das Modul registriert die eingegangenen Call-Back-Anfragen und bereitet diese übersichtlich und nutzbringend für das interne Kundenkontakt-Team auf. Zudem liefert es für das Management wertvolle Statistiken.

Logo Web Apps
Web Apps

IBB Rating

Bikantonale Software-Lösung - Individueller Betreuungsbedarf

Herausforderung
Zur Ermittlung und Einschätzung des individuellen Betreuungsbedarfs für pflegebedürftige Personen wird den Institutionen ein webbasiertes Erfassungsinstrument in Form von klassifizierten Fragebögen für verschiedene Anspruchsraster bereitgestellt. Die Evaluation dieser Bedarfseinschätzungen werden an den entsprechenden Kanton übermittelt. Eine konsolidierte Gesamtstufe spiegelt das Ergebnis wieder, auf deren Basis der Kanton Kostenübernahmegarantien erstellt.

Nutzen
Alle relevanten Informationen werden einfach und flexibel sowie zeitunabhängig in einem Formular erfasst und sind für eine nachträgliche Bearbeitung verfügbar. Integrierte praktische Hilfsfunktionen und Wegleitungen ermöglichen ein effizientes und selbsterklärendes Vorgehen. Den Kantonen liegen anschliessend freigegebene und gesicherte Daten vor, welche direkt für Abfragen und Auswertungen herangezogen werden können. Zudem wird die Historie der gesamthaften Betreuungsaufwendungen in allen Teilaspekten historisch dokumentiert und steht für effiziente Vergleiche und Auswertungen zur Verfügung.